efa – Bildungsreise „Burgenland“

Es kehrt langsam wieder Normalität ein, und Veranstaltungen finden allmählich wieder wie vor Corona statt. Die efa freut sich, dass damit wieder die Möglichkeit für eine Bildungsreise besteht. Anita Siemann-Wahl hat wieder ein interessantes Ziel ausgesucht und ein tolles Programm zusammengestellt:

Vom 08. bis 14. Oktober 2022 geht es ins Burgenland. Dieses Gebiet, heute zum Teil österreichisch, zum Teil ungarisch, ist seit Jahrhunderten ein Schmelztiegel verschiedener Nationen und ein Brennpunkt der europäischen Geschichte. Es bietet einmalige kulturelle und landschaftliche Sehenswürdigkeiten. Die wissenschaftliche Leitung haben Prof. Dr. Harald Netzel (Tier- und Pflanzenwelt) und Prof. Dr. Wolfram Siemann (Geschichte und Kultur).

Tor zur Freiheit in St. Margarethen

Weitere Informationen und Anmeldung unter asiemannwahl@live.de direkt bei Frau Anita Siemann-Wahl. Anmeldeschluss ist der 15. Juli, die Kosten betragen zwischen 850 und 950 Euro (abhängig von der endgültigen Teilnehmeranzahl) und beinhalten alle Fahrtkosten, Übernachtung mit Halbpension und alle Besichtigungen und Führungen.

Programm:

Samstag, 08.10:    Fahrt mit dem Bus ab Herrenberg nach Sopron

Sonntag: 09.10:       Fahrt nach Eisenstadt, Schloss Esterhazy, Rückweg über Grenzdenkmal St. Margarethen (Grenzdurchbruch der DDR-Flüchtlinge 1989)

Montag, 10.10:       Fahrt zum Neusiedler See mit Besichtigung von Rust, Purbach, Breitenbrunn und der Brücke von Andau (nur wenn möglich / Fluchtbrücke für Ungarn 1956)

Dienstag, 11.10:     Stadtführung in Sopron

Mittwoch, 12.10:    Schloss Fertöd (Esterhazy Schloss, Haydns Arbeitsplatz), 
Györ (ehemals Raab)

Donnerstag, 13.10: Raiding (Geburtshaus von Liszt), Köszeg, Kreuzstadl Rechnitz (hier spielt der neue Roman „Dunkelblum“ von Eva Menasse), Burg Lockenhaus 

Freitag, 14.10:         Rückfahrt nach Herrenberg

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für efa – Bildungsreise „Burgenland“

Periodenboxen am AGH

Als erste Herrenberger Schule stellt das Andreae Gymnasium allen Schülerinnen Periodenprodukte niedrigschwellig und kostenlos zur Verfügung. Auf Initiative von Dilrüba Kafaoglu aus der Klasse 7 regte die SMV Anfang Mai die Aufstellung von Periodenboxen an. Befürwortet von der Schulleitung und finanziert von der efa konnten nur drei Wochen später die Automaten in allen Mädchentoiletten angebracht werden. Damit wird ein unkomplizierter Zugang zu Tampons und Binden ermöglicht. Das Angebot soll zur Enttabuisierung der weiblichen Regelblutung beitragen.

Mit Ihrer Mitgliedschaft in der efa helfen Sie, dass solche unterstützungswerten Ideen zügig umgesetzt werden können.

Schulleitung, efa und SMV präsentieren eine der neuen Periodenboxen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Periodenboxen am AGH

Die AGH-Reunion – schön war’s

Am Ostermontag, dem 18. April, fand die AGH-Reunion statt; das Fest für alle Ehemaligen, Aktiven und Freunde des Andreae Gymnasiums. Rund 250 Gäste kamen, besuchten ihre ehemalige Schule und trafen Schulkameraden sowie ehemalige und aktuelle Lehrkräfte. So ungewöhnlich wie der Termin – traditionell veranstalten wir die Reunion am 23. Dezember – war dann auch das Wetter: Wir konnten bei strahlendem Sonnenschein vor der Schule die Tische und Bänke aufbauen. Es war in der Sonne sehr angenehm und auch noch nicht zu warm. Erst gegen Abend, als es draußen kälter wurde, füllte sich die Aula und unsere Tischkicker kamen verstärkt zum Einsatz.

Reunion in der Sonne

Da wir dieses Mal bereits um 15 Uhr begonnen hatten, gab es passend zum Feiertag auch Kaffee und Kuchen und natürlich auch das ein oder andere Bier. Wieder wurde die Studierenden-freundliche Preisgestaltung gelobt.

„So schön bunt!“ war ein anderes Lob, das öfter zu hören war und sich auf die neuen Sitzgelegenheiten in der Schule bezog. Nicht die schlechteste Aussage in Verbindung mit seiner alten Schule. Kurzum, das Fest war ein voller Erfolg! Viele Besucher äußerten ihre Freude über die gebotene Wiedersehensmöglichkeit, denn insbesondere die letzten Abiturjahrgänge haben wegen der Corona-Einschränkungen bislang auf Treffen verzichten müssen.

Auf vielfachen Wunsch hin werden wir die Diskussion aufnehmen, ob wir bereits in 2022 in den üblichen Rhythmus zurückkehren und zum 23. Dezember erneut zur Reunion ins Andreae Gymnasium einladen.

Die efa bedankt sich bei der Stadt Herrenberg für die Öffnung der Schule, bei allen Helfern für die Unterstützung sowie bei allen Gästen für ihren Besuch. Wir hoffen, dass wir uns bald wiedersehen!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Die AGH-Reunion – schön war’s

Reunion Ostern 2022

Wir trauen uns raus!

Üblicherweise veranstaltet die efa jedes Jahr am 23. Dezember die Reunion als große Wiedersehensfeier für die ehemaligen Schüler und Schülerinnen untereinander und mit der Schule aber auch für die Aktiven und Freunde. Leider mussten wir coronabedingt die Feiern in 2020 und 2021 absagen.

Jetzt wollen wir die erste Gelegenheit nutzen und am Ostermontag das Schulgebäude für die Reunion öffnen. Wir hoffen, dass an Ostern auch viele Auswärtige wieder einmal in der alten Heimat sind, und laden alle Ehemaligen, alle Aktiven und alle Freunde des AGH herzlich ein, ab 15 Uhr die Erinnerungen und Verbindungen wieder aufzufrischen.

Wir müssen die an Ostern gültigen Corona-Regel natürlich einhalten und bitten dafür im voraus um Verständnis. Um Planungssicherheit zu bekommen, bitten wir um Anmeldung über: reunion@andreae-gymnasium.de oder über Facebook (Ehemalige des AGH).

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Reunion Ostern 2022

Weihnachten 2021

Liebe Freunde des AGH, liebe Aktive und Ehemalige,

Liebe efa-Mitglieder,

wieder geht ein Pandemiejahr zu Ende, das unsere ganze Kraft gefordert hat, um unter schwierigen Rahmenbedingungen etwas Normalität im Schulalltag aufrechtzuerhalten. Für diesen Kraftakt möchte sich die efa ganz herzlich beim Schulleitungsteam, der Lehrerschaft und natürlich bei allen Schülerinnen und Schülern bedanken. Wo es die Rahmenbedingungen ermöglichten, haben wir wieder gerne Unterstützung geleistet, um die Schulgemeinschaft zu vertiefen.

Es geht nun mit Riesenschritten auf die Weihnachtstage zu, und wir alle hofften, am 23. Dezember am AGH wieder die Türen zu öffnen für die AGH-Reunion, das zwanglose Treffen für Ehemalige und Aktive der AGH-Schulgemeinschaft am Tag vor Heiligabend. Leider hat uns die Pandemie ein zweites Jahr in Folge einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht – das ist so schade.

Aber wir haben im Vorstand eine Alternative gesucht und planen ein Treffen am Ostermontag, dem 18. April 2022. Wir stellen uns vor, dass das AGH uns dann schon am Nachmittag bis in den Abend hinein offen steht und bis dahin (hoffentlich) eine solche Veranstaltung wieder ohne Sorgen möglich sein wird. Also: SAVE THE DATE – 18. April 2022! Wir informieren wieder per Email, über das Amtsblatt Herrenberg, die facebook-Gruppe der efa und natürlich über individuelle Jahrgangsverteiler, sofern uns die Kontaktdaten bekannt sind.

Wir bedanken uns nochmal ganz besonders bei unseren Mitgliedern, allen Spendern und Förderern und wünschen Ihnen und der ganzen Schulgemeinschaft frohe Weihnachten und einen guten Jahreswechsel. Bleiben Sie gesund und tanken Sie wieder Kraft!

Ihre efa

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Weihnachten 2021

efa Förderprojekt: Die Tier AG

Zu den Projekten, die regelmäßig vom Förderverein unterstützt werden, gehört seit Jahren die Tier AG. Wir möchten Ihnen einen kleinen Einblick in ihre Arbeit geben: 

Die Tier AG am AGH findet trotz allen Coronamaßnahmen statt. Schließlich brauchen Tiere Pflege und Futter – ob mit oder ohne Pandemie. Um den Vorschriften gerecht zu werden, wurden die Schülergruppen dieses Schuljahr nach den Coronaverordnungen angepasst und es kümmert sich jetzt jede Woche eine Schülergruppe aus einer Klasse um die Tiere. (Sonst wurden die Gruppen immer gemischt, um ein Lernen voneinander (auch von älteren Schülern) zu fördern. 

Nach wie vor erfreut sich die AG großer Beliebtheit in der Schülerschaft, was man an den jährlichen Anmeldezahlen sehen kann. Es melden sich bereits seit mehreren Jahren jedes Jahr über 40 Schüler für die AG an. Leider können nicht alle der Anmeldungen berücksichtigt werden, da sonst die Qualität und Kontinuität der Betretung der Tiere nicht gewährleistet werden kann. 

Die Schüler/innen lernen in der AG den respekt- und verantwortungsvollen Umgang mit Tieren und sammeln in diesem Bereich wertvolle Erfahrungen. Dies ist auch der Antrieb, die AG weiter am Laufen zu halten, damit Kinder und Jugendliche auf ihren Weg zum Erwachsenwerden hier wachsen, sich kümmern und sich entwickeln können. Ihr Einsatz geht dabei über die normalen Schultage hinaus, da die Tiere auch am Wochenende und den Ferien versorgt werden müssen. 

Momentan gibt es in der Tier AG am AGH folgende Tiere: 2 Leopardengeckos (Lilu und Pünktchen), 4 Axolotl, 3 Aquarien mit Süßwasserfischen aus (Süd)amerika (Guppies, Platies, Antennenwelsen Schnecken und Garnelen) und ein Aquarium mit Malavie Buntbarschen. Im Aussengehege haben unsere Zwergkaninchen Betty, Trixie und Brownie ihr Zuhause. 

Die Schulleitung und vor allem der Förderverein efa unterstützen und fördern die Arbeit der Tier AG. Besonders für die finanzielle Unterstützung der efa, die uns hilft die Kosten für z.B. Tierarzt, Medikamente, Futter und alle sonstigen notwendige Besorgungen zu decken, sind wir sehr dankbar. Ohne diese Mittel wäre es uns nicht möglich die AG in ihrer jetzigen Form an der Schule zu halten. Hierfür möchte ich mich im Namen aller Schüler/innen sowie der Tiere bei ihnen bedanken. 

Andreas Braun (Leitung Tier AG) 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für efa Förderprojekt: Die Tier AG

Es bleibt dabei – bitte unterstützen Sie uns!

Liebe Ehemaligen, liebe Freunde und Förderer des AGH,

die Schule kehrt langsam zur Normalität zurück – soweit das in Corona-Zeiten möglich ist. Mit der sukzessiven Wiederaufnahme der schulischen Aktivitäten sind auch wir als Förderverein gefragt. Gerade in Corona-Zeiten unterstützen wir das Zusammenwachsen der Jahrgangsstufen, Klassen und Kurse. Wir fördern weiter die Vertiefung der Schulgemeinschaft, was in Zeiten, in denen man sich nur mit Abstand und Maske begegnet, noch wichtiger ist.

Bitte unterstützen Sie uns dabei: Werden Sie Mitglied der efa!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Es bleibt dabei – bitte unterstützen Sie uns!