Rückblick auf das Oktoberfest 2012

Bei fast schon sommerlichen Temperaturen fand am Samstag, 20. Oktober das 11. Oktoberfest am AGH statt. Ein Fest, das als rundum gelungen bezeichnet werden kann.

Mit dem Reinerlös des Festes unterstützen wir – nach Abstimmung mit allen Schulgremien – in diesem Jahr die Robotik AG mit den neu erworbenen LEGO Mindstorms-Bausätzen. Der Förderverein hat die Anschaffung bereits vorfinanziert, um den Start der AG zu Beginn des Schuljahres 2012/2013 zu ermöglichen.

Schülerinnen und Schüler, zusammen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern, waren mit Begeisterung bei der Sache. Quizfragen, Glücksrad, Streichelzoo, Physik in Trickfilmen, Informationen von SMV, des Afrika-Projekts und der beiden Wirtschaftskurse und vieles mehr begeisterten die Besucher. Und in einer faszinierenden Präsentation wurden die „Schlossfledermäuse“ aus Tübingen einem aufmerksam zuhörenden Publikum näher gebracht.

Die Eltern sorgten für die herbstliche Dekoration, einen bestens sortierten Bücherflohmarkt und das leibliche Wohl mit Kaffee, Kuchen, Salatbar, Grillstand und Getränketheke. Dekorieren, Auf- und Abbauen, Kisten schleppen, Umräumen, für Nachschub sorgen, das Geschirrmobil bedienen, Müll beseitigen, Improvisieren und vieles mehr: ohne diesen außergewöhnlichen Einsatz wäre ein solches Fest nicht zu „stemmen“ gewesen.

Im offiziellen Teil fanden in der bis auf den letzten Platz gefüllten Mensa die Ehrungen statt. Für außerordentliche Leistungen für die Schulgemeinschaft des AGH wurden in diesem Jahr geehrt Herr Joachim Wirth für seinen unermüdlichen Einsatz für die AGH-Homepage und Frau Schulz als bisherige Schulleiterin für eine Fülle von herausragenden Leistungen während ihrer siebenjährigen Amtszeit. Musikalisch umrahmt wurde die Würdigung durch das gelungene Glockenspiel der Klassen 6a und 6b und den Auftritt des Unterstufenchors unter der Leitung von Frau Jordan und der instrumentalen Unterstützung von Schülern unter der Regie von Frau Lieb-Paffrath.
Ein Klavierkonzert bildete den krönenden Abschluss des Festaktes: Annique Göttler, Gewinnerin des Ersten Bundespreis der Klaviersolowertung bei Jugend musiziert und Schülerin der J2-Klasse trug drei Stücke aus ihrem Repertoire vor.

Zum Ausklang des Festes gab die Band On6 Way vor einem begeisterten Publikum ein einstündiges Konzert im Foyer des AGH.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Beteiligten, die dieses Fest so eindrucksvoll unterstützt haben.

Dieser Beitrag wurde unter Aktivitäten, Allgemein veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

7 + achtzehn =